Unsere Hunde und ihre Freunde

Nach der Genesung von Asko haben Doro und Asko zusammen neue Freunde gefunden, mit denen sie gemeinsame Spaziergänge und kleine Wanderungen machen. Die Hunde haben viel Spass bei den Unternehmungen.
Nachdem Doro am 31.8.2011 gestorben ist, konnte sich nur noch Asko um diese Freunde kümmern und neue Unternehmungen und Abenteuer erleben. Als unsere Rhia hier einzog, wurde sie im Laufe der Zeit in diese Hundefreundschaften miteinbezogen.

Nun haben Asko und Rhia gemeinsame Freunde, mit denen sie hoffentlich noch lange zusammen spielen, toben und wandern können.

Nachfolgend stelle ich die Hunde-Freunde einmal vor:

 

Pancho,

der Unermüdliche. Ein junger Rüde mit viel Elan, Schwung und Unternehmungslust. Asko und Pancho sind ein Traumteam, wenn es ums gemeinsame Toben geht.

 

Arab,

ein wunderschöner Herdenschutzhund voller Würde. Er liebt die Ruhe um sich herum. Manchmal allerdings spielt er ausgelassen mit Asko.

Nach dem Spiel trabt er dann wieder ruhig und würdevoll hinter uns allen her und betrachtet das Geschehen aus der Distanz.

Jetzt fehlt noch der Dritte im Bunde: Das Goldstück! Wer ihn erleben darf wird sich zwangsläufig die Frage stellen, wie bescheuert all diejenigen sein müssen, die diese Hunderasse vorverurteilen. Es handelt sich um

 

Theissy,

lieb, verschmust, treu, freundlich!

Ein Traumhund!
Seine Hauptbeschäftigung: Freude bereiten!
Seine Lieblingsbeschäftigung: Schwimmen ! Er rundet das Bild dieser bunt gemischten Hundegruppe ab.

Claudia und Oblak sind Frauchen und Herrchen von dieser Dreierbande. Beide sind überzeugte Tierschützer und treten auch für die Rechte der Tiere ein. Die Art und Weise, wie die Hunde in dieser Tierfamilie geführt und versorgt werden, ist mehr als vorbildlich. Dies ist für mich ein wichtiger Grund, gemeinsam mit den "richtigen", tierlieben Menschen und den Hunden etwas zu unternehmen. Claudia und Oblak gehören zu den wenigen Menschen, denen ich vorbehaltlos meine Hunde anvertrauen würde.

Jeder Spaziergang mit Asko, Rhia, Theissy, Pancho und Arab (und früher auch mit Doro) ist etwas besonderes, weil die Hundepersönlichkeiten untereinander und miteinander auf unterschiedlichste Art und Weise Spass und Freude teilen. Herrlich! Es geht einem das Herz auf!

 

 

Diese Seite drucken